Der Winter ist da

Heute Morgen um 08:00 in Martinsried:

Und am Sonntag war es noch so schön warm und sonnig in Marseille, dass ich einen leichten Sonnenbrand bekommen habe…


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Zwei Grad

Die Zahl habe ich heute Morgen im Radio gehört. Zwei Grad. Dabei ging es nicht um irgendwelche Abkommen zum Klimaschutz, sondern um die heutige Maximaltemperatur.

Ab heute ist es also wieder so weit, ich trage dicke Strumpfhosen unter der Hose.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Kalt

Ich habe doch die Heizung wieder an gemacht. Selbst mit dem Pulli bin ich am Zittern vor dem Rechner, meine Hände, Füße und Nase sind gefroren, und ich kriege Kopfschmerze. Es war gestern Abend schwierig genug, das Bett bequem zu bekommen, obwohl meine Katze die Fußstelle vorher erwärmt hatte. Heute Morgen bin ich aufgestanden, habe die Katze gefüttert, und bin zurück ins Bett gegangen, weil es mir doch zu kalt war. Ende Mai, und wir hatten heute maximal 7°C.

Heute Nacht gegen 01:00 habe ich ein lautes Wassergeräusch wahrgenommen. Ich habe gedacht, ein von meinen Nachbarn duscht gerade. Zurzeit machen sie das häufig um diese Uhrzeit, und die Wand der Dusche ist gleichzeitig die Wand zu meinem Schlafzimmer. Es war wirklich laut. Aber irgendwie habe ich die anderen üblichen Geräusche von der Dusche nicht gehört. Ich bin aufgestanden und habe ein Fenster aufgemacht. Es waren doch nicht die Nachbarn, es regnete einfach sehr stark, und ich hörte den Gully, der am Dach entlang läuft. Heute hat es weiter geregnet. Wir hatten in letzter Zeit gerade einen Tag Sonne, das war Sonntag. Ich muss unbedingt für ein paar Tage in den Süden Urlaub machen, bevor meine Weiterbildung anfängt, ich halte es langsam nicht mehr aus.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.