Datenschutzerklärung

Inhalt

Erläuterungen zum Datenschutz aus der Sicht der Autorin dieses Blogges

Hier geht’s um die Nutzung persönlicher Information durch Dritter, die von dem Betreiber von WordPress benutzt werden. Ich habe keinen Einfluß über das, was sie mit personenbezogenen Daten treiben, und persönlich benutze ich keine solche Daten. Ich kann außer Kommentare auf diesem Blog keine Daten löschen, die von WordPress oder Dritter erhoben werden. Bei Bedarf bitte bei den jeweiligen Diensten anfordern, die auf dieser Seite verlinkt sind.

Plugins und Buttons für soziale Netzwerke um Beiträge zu teilen sind auf diesem Blog grundsätzlich deaktiviert. Sicherheitshalber wird den Besuchern empfohlen, sich vor dem Lesen dieses Blogges (wie, „zu spät“?) aus ihren Konten bei sozialen Netzwerken auszuloggen, wenn sie nicht wollen, dass ihre Daten weiter durch WordPress und Dritter prozessiert werden.

Die Anzeige von Avataren ist in Diskussionen deaktiviert, wie auf dieser Seite empfohlen wird. Jedoch scheint sich die Weitergabe von Nutzerdaten an Gravatar nicht so leicht ausschalten zu lassen, weil Avatare weiterhin neben den Like-Buttons angezeigt werden.

Ärgerlich ist auch, dass ich die Verwendung vom Plugin Akismet zur Vorsortierung von Spam-Kommentaren nicht deaktivieren kann. Die Möglichkeit wird von WordPress schlicht nicht angeboten. Es bleibt mir nur übrig, oberhalb vom Kommentarfeld eine dicke Warnung zu geben. WordPress hat am 26.05.2018 die Möglichkeit angeboten, einen Text dazu anzuzeigen. Die wachen ein bisschen spät auf. Der Text ist aber auf Englisch, enthält lediglich ein Link für mehr Information, ebenfalls auf Englisch, und erscheint recht unauffällig unter dem Kommentarfeld.

Darüber hinaus kann sich jeder besorgter Besucher dieser Webseite einen vernünftigen Webbrowser (zum Beispiel Firefox) und Add-Ons für diesen Browser (Ghostery und ein paar Werbeblocker) zum Schutz der Privatsphäre installieren. Als angenehmer Nebeneffekt, sehet und staunet, wie schnell das Internet plötzlich wieder wird.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Soweit Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA („Google“), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden.

Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch sog. „WebBacons“ (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Bacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im Internet-Explorer unter „Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung“, bei Firefox unter „Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies“).

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Gravatar

Gravatar.com erfasst als Teil des Gravatar-Dienstes deine E-Mail-Adresse. Wir werden deine E-Mail-Adresse niemals vermieten, verkaufen, anderweitig weitergeben oder veröffentlichen. Wir können Spam genauso wenig ausstehen wie du.

Durch die Art und Weise, wie Gravatar-Anfragen aufgebaut sind, wird deine E-Mail-Adresse vor der Übertragung verschlüsselt. Sie kann auf mit Gravatar betriebenen Websites nicht aus den Gravatar-Anfragen ermittelt werden.

Wir nehmen deine Privatsphäre ernst. Wenn du eine Frage zu unserer Datenschutzerklärung hast, schicke uns eine E-Mail an.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Nutzung von Akismet zur Vermeidung von Kommentarspam

Dieser Blog nutzt das Akismet-Plugin der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA. Mit Hilfe dieses Plugins werden Kommentare von echten Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags. Sie können gerne Pseudonyme nutzen, oder auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, in dem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. Das wäre schade, aber leider sehen wir sonst keine Alternativen, die ebenso effektiv arbeiten. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unter support@wordpress.com, Betreff “Deletion of Data stored by Akismet” unter Angabe/Beschreibung der gespeicherten Daten widersprechen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Stand

27.05.2018. Hinweise zu Fehlern oder Verbesserungsvorschläge über Datenschutz auf diesem Blog sind stets willkommen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Advertisements

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.