Wochenplan, KW11

So schnell ist eine Woche rum!

Montag

Hähnchenbrustfilets* mit Möhren und Dinkel. Kein Rezept dazu. Ich hatte noch Dinkel übrig von der Bohnensuppe, und habe Lust bekommen, ein Gericht mit Hähnchen und Möhren daraus zu machen. Einfach und schnell am Sonntagabend gemacht. Es hat für zwei Mahlzeiten für zwei Personen gereicht.

Dienstag

Überbackene Chicorée mit Schinken. Ich habe vier Portionen am Montagabend zubereitet. Die Chicorée aus dem Markt müssen größer als beim letzten Mal gewesen sein, weil ich gerade zwei Chicorée in einer Auflaufform packen konnte. Die vier Portionen musste ich in zwei Ladungen backen, um für Montagabend und Dienstag in der Mittagspause genug zu haben. Oder ich brauche eine größere Auflaufform.

Mittwoch

Tian de courgettes. Ohne Ziegenkäse. Ich hatte es lange nicht mehr gemacht. Wieder ein recht kalorienarmes Gericht, das lange satt macht. Das Rezept wurde für sechs Personen geschrieben, aber zu zweit haben wir es auch am Dienstagabend und Mittwoch mittags verputzt.

Donnerstag

Hummus und Tomatensalat, frisch am Donnerstag vor der Arbeit zubereitet. Dazu zwei Scheiben Brot. Vom Hummus ist genug geblieben, um noch am Donnerstagabend zu zweit zu essen.

Freitag

Dal mit Chana-Linsen und Spinat, stand auf dem Plan. Eines hatte ich dabei vergessen: Man sollte vorher die Chana-„Linsen“ (halbierte Kichererbsen) einige Stunden in Wasser einweichen. Wir haben daher das Gericht erst am Samstag gekocht. Für die Mittagspause am Freitag gab es dann wieder einen schnell gemachten Tomatensalat mit Petersilie, einen geschnibbelten Kolhrabi und eine Orange. Der Kolhrabi wurde mir zu viel, ich habe nur die Hälfte geschafft.

* Mein Firefox hat eine Rechtschreibprüfung. „Hähnchenbrustfilets“ wird nicht erkannt. Wenn ich mit Rechtklick schaue, was mir Firefox stattdessen vorschlagen möchte, steht „Teilchenbeschleuniger“. Warum?


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Werbeanzeigen

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.