Kürbis-Pfifferlingen-Quiche

20181014_Quiche

Die Zutaten (für 4 Personen als Hauptgericht)

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1/4 Butternut-Kürbis (350 g)
  • 100 g Pfifferlinge
  • 250 g Sahne zum Kochen (15% Fett)
  • 2 Eier
  • Glatte Petersilie, gehackt: viel
  • 30 g Parmesan
  • 1 Teelöffel Muskatnuß (gerieben)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Öl

Die Zubereitung

  • Den Backofen bei 180°C vorheizen.
  • Die Pfifferlinge gründlich putzen.
  • Kürbis schälen und in kleinen Würfeln schneiden.
  • Blätterteig ausrollen und in eine geölte Backform legen. Mit einer Gabel stechen.
  • Zuerst Pfifferlinge, dann Kürbiswürfel auf dem Teig verteilen.
  • Eier rühren und mit Sahne, Salz, Muskatnuß und klein gehackter Petersilie mischen.
  • Die Eier-Sahne-Petersilie auf die Kürbis-Pfifferlinge homogen gießen.
  • Parmesan reiben und auf der Quiche verteilen.
  • Zwanzig Minuten backen lassen, oder bis die Quiche oben schön goldig wird und lecker riecht. So genau habe ich nicht auf die Uhr aufgepasst.

Nährwertangaben

pro Portion fürs Rezept
Energie (kcal) 465,8 1863
Eiweiß (g) 13,2 52,9
Kohlenhydrate (g) 35,1 140,2
davon Zucker (g) 7,1 28,3
Fett (g) 31,4 125,6
Ballaststoffe (g) 3,2 12,7


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Werbeanzeigen