Garnelen mit Tomaten und Reis

Es klingt wie Garnelen mit Spinat und Reis. Indische Noten hat dieses Gericht aber nicht. Ich habe es gestern entworfen, als ich mit den nicht mehr so frischen Tomaten aus dem Kühlschrank etwas kochen wollte. Eingekauft hatte ich nicht. Und es gab noch die tiefgefrorenen Garnelen. Zitronen hatte ich nicht mehr, sonst hätte ich gerne etwas Zitronensaft in die Pfanne gegeben.

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 1/2 Tasse Reis (114 g bei mir)
  • 2/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g tiefgefrorene Garnelen
  • 5 kleine Tomaten (232 g)

Die Zubereitung

  • Garnelen auftauen lassen und Wasser entsorgen.
  • In einem Topf, den Reis mit dem doppelten Volumen an Wasser und einem halben Teelöffel Salz halb gedeckt kochen lassen und gelegentlich rühren, bis kaum Wasser übrig bleibt. Aus der Wärmequelle nehmen und bedeckt lassen.
  • In einer Pfanne, Olivenöl leicht erhitzen.
  • Schalotte und Knoblauch klein schneiden und im Öl anbraten, bis die Schalottenstücke glasig aussehen.
  • Tomaten in kleinen Stücken schneiden.
  • Garnelen und Tomaten mit dem anderen halben Teelöffel Salz und dem Pfeffer in die Pfanne geben und gut mischen.
  • Wenn alle Zutaten gar sind, mit dem Reis mischen und servieren.

Danach empfiehlt es sich, bis zum nächsten Morgen die Fenster in der Küche zu kippen und die Küchentür zu schließen.

Nährwertangaben

pro Portion fürs Rezept
Energie (kcal) 362 723
Eiweiß (g) 20,9 41,8
Kohlenhydrate (g) 46,1 92,2
davon Zucker (g) 4 7,9
Fett (g) 9,6 19,2
Ballaststoffe (g) 3 6


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.