Ich bin Tante

Meine Mami hat mich angerufen, als ich im Bus auf dem Rückweg nach Hause war. Es war außergewöhnlich, da wir sonst immer sonntagsabends telefonieren. Ich habe sofort gedacht, es müsste etwas passiert sein. Etwas Schlimmes, und blöderweise war ausgerechnet heute mein Akku fast leer. Nein, schlimm war es doch nicht. Ich bin Tante geworden. Darauf war ich nicht gefasst.

Der Termin für die Geburt war erst in drei Wochen geplant. Gestern Abend, nach dem wöchentlichen Telefonat mit meiner Mami, hat meine Schwester leichte Wehe gespürt und ist mit ihrem Freund zum Krankenhaus gefahren. Um zwei Uhr morgens war mein Neffe schon wohlauf auf die Welt gekommen. Gut, dass es so schnell ging.

Was noch nicht bekannt ist, wie das neue Familienmitglied genannt wird. Über einen Namen konnten sich die Eltern noch nicht einigen. Es wird dringend Zeit.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Ich bin Tante

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.