Es war ja klar

Jetzt, wo der Gips weg ich, kann ich mich wieder ohne systematische Fehler wiegen. Und das Ergebnis auf der Waage ist bitter: Ich bin wieder da, wo ich vor einem Monat war. Dabei hatte ich es geschafft, wieder im grünen BMI-Bereich zu sein. Am Tag vom Abflug hatte mein BMI-Wert 24,9 erreicht.

Dass ich durch Urlaub zunehmen würde, war mir klar. Aber dass ich glatt drei Kilogramme zulegen würde… Moment mal, das hatte ich auch nach der Hochzeit und der abschließenden Reise durch Portugal in drei Wochen zugenommen. Und dort hatte ich wesentlich mehr als in Spanien gegessen. Dank Fettlogik überwinden weiß ich, dass es sich sehr wahrscheinlich um Wassereinlagerungen handeln könnte. Mal schauen, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt.

Wegen des Unfalls kann ich jetzt für eine Weile keinen Sport mehr treiben. Mein linker Fuß ist noch dick, das merke ich deutlich, wenn ich meine Schuhe anziehe. An der Außenseite schmerzt er. Dort hat sich ein beeindruckender Bluterguss gebildet. Vom Knöchel bis zum kleinen Zeh, dann senkrecht dazu bis zur Mitte vom Fuß. Dunkelviolett. Oben neigt der Fuß zu blauen und grünen Tönen. Ich verzichte lieber auf Bilder. Gehen ist mühsam und wegen der Schonhaltung beschwert sich mein linkes Knie. Joggen geht also erstmal gar nicht. Mit dem Arm kann ich Fahrradfahren auch zuerst vergessen. Außerdem fühle ich mich seit drei Tagen wieder schwindelig. Das leckere Essen muss also durch Kalorienreduktion wieder ausgeglichen werden, und das ist verdammt schwer, wenn man dazu den ganzen Tag alleine zu Hause sitzt. Der Ehemann war am Sonntag noch so lieb und hat uns eine Johannisbeerentarte gebacken. So wird es nichts. Vielleicht sollte ich abwarten, bis mein Körper wieder funktionsfähig ist.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Ein Gedanke zu “Es war ja klar

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.