Pute mit Joghurt-Spinat und Reis

Unser heutiges Abendessen. Ich hatte großen Hunger, als ich aus dem Bus ausgestiegen bin. Zu viele Kalorien durfte das Abendessen natürlich nicht haben, und ich habe mir das Rezept vom Joghurt-Spinat deswegen so ausgedacht. Es ist recht lecker geworden. Davon ist übrigens genug geblieben, um fürs Büro morgen etwas mit Reis mitzunehmen.

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 500 g Spinat (gehackt und tiefgefroren)
  • 1 Esslöffel Olivenöl mit Gewürzen
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 3 getrocknete Chilischotten
  • 4 gehäufte Esslöffel Joghurt (0,1% Fett)
  • 2 Putenschnitzel (je 170 g)
  • 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse Reis
  • 1 Tasse Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung

Joghurt-Spinat

  • Gewürztes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Kreuzkümmel kurz anbraten.
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Öl dünsten.
  • Spinat hinzufügen.
  • Chilischotten zerkleinern und zum Spinat mischen.
  • Eine Viertelstunde kochen und gelegentlich umrühren.
  • Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Salzen und pfeffern.
  • Mit dem Joghurt in einer Schüssel mischen.
  • Vor dem Essen wieder erwärmen.

Putenschnitzel

  • Saft der Zitrone und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Schnitzel darin braten.
  • Mehrmals wenden, bis beide Seiten durch den karamellisierten Zitronensaft schön bräunlich werden.

Reis

  • Reis und Wasser mit ein bisschen Salz in einem Topf zum kochen bringen und köcheln lassen, bis kaum Wasser übrig bleibt. Ich habe einen Kleks salziger Butter zum Reis beim Kochen gegeben.

Nährwertangaben

pro Portion fürs Rezept
Energie (kcal) 610 1220
Eiweiß (g) 55,8 111,6
Kohlenhydrate (g) 48,8 97,6
Fett (g) 20,4 40,8
Ballaststoffe (g) 7,3 14,6


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Pute mit Joghurt-Spinat und Reis

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.