Shopping-Abend mit Kate

Ich habe heute Abend wieder nicht an meinem Kleid gearbeitet. Gestern schon deswegen nicht, weil ich von der Arbeit zu spät nach Hause gekommen bin. Heute, weil ich shoppen war. Was nützt es mir, ein Kleid fertig zu machen, wenn ich barfuß gehen muss? Eine kleine Handtasche wollte ich noch dazu haben. Und mehr von dem Stoff für das Kleid brauchte ich, mein Vorrat ist fast alle.

Kate hatte sich letzte Woche so lieb angeboten, um mir bei Vorbereitungen zu helfen, als ich vom Stress mit dem Kleid erzählte, dass ich sie gefragt habe, ob sie mich beim Shoppen begleiten wollte. Ich wusste nicht so recht, wo ich schöne weiße Schuhe finden sollte. Ich hatte mich schon in den Einkaufszentren in meinem Viertel umgeschaut, aber weiße Schuhe sind eine Seltenheit. Sie hat mir vorgeschlagen, zum Salamander zu gehen. Den einzigen Laden gibt es bei der Mall of Berlin. Ich wurde fündig. Tolle Schuhe gab es, mit nicht zu hohen Absätzen, und die perfekt zum Stoff passen. Und weil ich schon ewig nicht mehr auf Schuh-Jagd war, habe ich mir ein zweites Paar geholt.

Die Handtasche wurde auch schnell bei Karstadt gefunden, nachdem ich mir den Stoff fürs Kleid besorgt hatte. Jetzt muss nur noch das Kleid fertig werden. Wir haben uns zur Belohnung ein Eis mit Sekt gegönnt. Es war ein netter Abend. Ich warte nun, dass Martin nach Hause kommt. Er war seit gestern in Holland unterwegs. Sein Rückflug hatte heute Abend Verspätung. Er muss viel mehr reisen, als ihm vor Beginn von seinem Arbeitsvertrag erzählt wurde.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Shopping-Abend mit Kate

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s