Wieder beim Zahnarzt

Letzte Woche hat ein Zahn oben links angefangen, richtig weh zu tun. Ich habe es am Ostermontag gemerkt. Am Dienstag bei der Arbeit habe ich deswegen auf die Mittagspause verzichtet. Wenn ich zu schnell gegangen bin, habe ich sofort meinen Puls im Zahn gespürt. Es hat bis zum Zahnfleisch vorne gepocht. Ich habe mir am Abend den bösen Zahn im Spiegel angeschaut. Schon wieder G4! Anscheinend ist die Füllung, die vor nicht mal zwei Jahren erneuert wurde, wieder zerbröselt. Das Zahnfleisch war schon entzündet. Es handelt sich bei G4 um einen Milchzahn. Bei dem ist sowieso zu erwarten, dass er irgendwann entfernt werden muss. Genau wie D4. Auch ein Milchzahn, der nie ersetzt wurde.

Ich wollte zu meinem Zahnarzt gehen, der seine Praxis nur fünf Minuten zu Fuß von meiner Arbeit hat, aber er war gerade im Urlaub. Bis heute. Er kennt die Situation mit meinen Milchzähnen sehr gut, deswegen habe ich Wert darauf gelegt, dass er sich das Problem persönlich anschaut. Auch wenn ich dafür eine Woche warten muss. Ich habe zuerst Paracetamol genommen, aber für eine Woche wäre es mir zu viel gewesen. Ich habe mir also mehrmals am Tag die Zähne geputzt und mit Mundspülung (von Rossmann) die gesamte Bakterienkolonie im Mundraum ausgelöscht. Der Schmerz ist recht schnell wieder verschwunden. Der Geschmackssinn auch. Ich weiß wieder, warum ich die Spülung nicht gerne benutze. Ich habe sie vielleicht nicht genug verdünnt. Es ist auf jeden Fall sehr frustrierend, etwas zu essen, ohne den Geschmack wahrnehmen zu können.

Ich bin heute morgen auf dem Weg zur Arbeit zur Praxis gegangen. Sie war eigentlich noch geschlossen, aber ich bin trotzdem herein gebeten worden. Ich habe das Problem kurz geschildert und meine Handynummer gelassen. Um drei konnte ich schon behandelt werden. Es ist wirklich toll, dass mein Zahnarzt sich so schnell um akute Probleme kümmern kann. Der Zahn musste doch noch nicht weg. Und ich habe nicht mal eine Spritze bekommen, also kein Risiko, dass ich wieder ein Hämatom an der Wange bekomme. Ich hatte mir schon Sorgen wegen Hochzeitsfotos gemacht. Er hat das Loch ein bisschen sauber gebohrt, das war schmerzhaft und sehr unangenehm. Das ging zum Glück schnell. Er hat eine härtere Füllung in das Loch gebracht. Irgend ein Karbid, glaube ich. Ich konnte danach zurück zur Arbeit. Ich freue mich jetzt, die Mundspülung aussetzen zu können und wieder Freude am Essen zu haben.

Advertisements

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s