Was für Faulenzer

Ich war heute Morgen vor dem Wecker wach. Wir waren nicht spät ins Bett gegangen. Der Wecker war für halb acht gestellt. Viel zu spät für mich, wenn ich heute arbeiten würde. Ich habe eine Stunde Fahrt zur Arbeit. Ich mag es nicht, nach neun anzukommen, obwohl die Arbeitszeiten bei uns nicht so fest sind.

Ich habe also kurz nach sieben die Toilette besucht. Martin war auch schon wach, lag aber weiter im Bett. Bis der Radiowecker sich meldet. Wie immer. Ich habe noch der Katze ihr Frühstück gegeben und bin zurück ins Bett gegangen. Ich habe mich gegen Martin eingekuschelt. Kurz danach hat sich die Katze an der Bettkante gegen meinem Rücken eingerollt.

Um halb acht ging das Radio an. Wir haben die Nachrichten gehört. Dann die Wettervorschau (brrr, kalt, ich bin froh, dass ich heute Morgen nicht raus muss). Und die Verkehrsmeldungen, weil sie manchmal auch Hinweise für ÖPNV beinhalten. Danach kam ein tolles Aufwachen-Lied von den Blues Brothers. Wie kann man dabei weiter schlummern? Martin kann’s.

Nach einer Weile habe ich ihn zum Aufstehen eingeredet. Ich wollte auch aufstehen, um ihn zu ermutigen, aber die Katze lag noch an meinem Rücken geklebt. Beim Umdrehen hätte ich sie gequetscht. „Chipie, steh auf“, habe ich ihr gesagt (sie versteht sowohl Deutsch als auch Französisch). Keine Reaktion. Sie lag da fest wie ein Stein. „Chipie!“, habe ich noch mal gerufen. „Mrrrrrauwww?“, meinte sie halb im Schlaf. „Allez, debout!“ Sie hat sich ein bisschen bewegt, ich habe mich umgedreht, und sie musste vom Bett springen. Ich bin aufgestanden. Martin hat sich auf seine Bettkante hingesessen. Endlich.

Advertisements

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s