Eisbergsalat mit Paprika und Apfel

Apfel und Salat? Höchstens in einem Obstsalast, dachte ich immer. Bis ich diesen Salat bei einer Cousine von Martin gegessen habe. Unten das Rezept von mir nachgemacht.

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Esslöffel Walnussöl
  • 2 Esslöffel weißer Basalmico
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 orangefarbene Paprika
  • 1 Apfel (Elstar)
  • 250 g Eisbergsalat[1]
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung

  • Walnussöl, Basalmico und Senf als Dressing in einer großen Schüssel rühren.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Paprika, Zwiebel und Apfel ganz klein schneiden und im Dressing umrühren.
  • Das Dressing eine halbe Stunde in der Schüssel ziehen lassen.
  • Eisbergsalat und Kürbiskerne hinzufügen und gut umrühren. Et voilà.

Nährwertangaben

pro 100 g pro Portion fürs Rezept
Energie (kcal) 83,7 280 560
Eiweiß (g) 2,1 7 13,9
Kohlenhydrate (g) 5,2 17,4 34,7
davon Zucker (g) 4,6 15,3 30,5
Fett (g) 5,7 19,2 38,3
Ballaststoffe (g) 1,7 5,9 11,7

[1] Verzehrfertig aus der Packung. Bei meiner langjährigen Erfahrung mit eingepackten Salaten kann ich Bonduelle und Florette als Marken sehr gut empfehlen. Finger weg von der Eigenmarke von REWE. Igitt-Warnung: Die Salate sollen zwar auch verzehrfertig sein, aber ich habe schon mal eine dicke schwarze Fliege drin gefunden. Dasselbe ist mir auch mit der Eigenmarke von Intermarché (in Frankreich) passiert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eisbergsalat mit Paprika und Apfel

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s