Maccheroni mit Pfifferlingen in Sahnesauce

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 150 g Maccheroni
  • 20 g Butter
  • 150 mL saure Sahne
  • 10 cL Weißwein (trocken)
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Pfifferlinge
  • 50 g Schinkenwürfel

Die Zubereitung

  • Gesalzenes Wasser in einem Topf mit ein bisschen Öl zum Kochen bringen.
  • Währenddessen, Pfifferlinge in stehendem Wasser waschen und trocknen.
  • Maccheroni im Wasser 7 Minuten kochen, ab und zu umrühren damit sie nicht zu einander kleben. Abgießen und warm halten.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die fein geschnittene Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Pfifferlinge in die Pfanne mit dem Weißwein dazu geben und 5 Minuten mitbraten.
  • Sahne zu den Pfifferlingen gießen, Schinkenwürfel hinzufügen, aufkochen und cremig köcheln lassen.
  • Salzen, pfeffern und mit den abgetropften Nudeln mischen. Fertig.

Nährwertangaben

pro 100 g pro Portion fürs Rezept
Energie (kcal) 180,7 524 1048
Eiweiß (g) 6,9 20 39,9
Kohlenhydrate (g) 20,8 60,3 120,5
davon Zucker (g) 1,7 5 9,9
Fett (g) 6,4 18,6 37,1
Ballaststoffe (g) 2,4 7,1 14,1


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.