Die Pfaueninsel

Ein wunderschönes Ziel für einen Sonntagsspaziergang, habe ich heute festgestellt. Perfekt wenn man einen Ort sucht, der nicht mit Menschen überfüllt ist. Ein bisschen schade, dass nicht mehr Leute dorthin gehen, aber sonst wäre es nicht so angenehm und erholsam gewesen. Vielleicht liegt es daran, dass es ziemlich weit weg von Berlin-Mitte liegt, am südwestlichen Rand der Stadt. Der Preis für die Fähre könnte auch ein Hindernis sein – 4€ pro Person für die kurze Strecke, die man locker auch schwimmend schaffen würde (aber es ist bestimmt verboten). Die ganze Insel ist sowieso von einem Elektrozaun umringt, zum Schutz gegen die Wildschweine, die auch zur Insel schwimmen können und große Schäden anrichten würden, habe ich erzählt bekommen.

Wir sind einmal um die Insel spazieren gegangen. Trotz der Hitze war es schön, die Bäume beschatten die Wege (ich liebe diese Hitze sowieso, nur Martin mag es nicht so heiß). Wassersprinkler für die Pflanzen haben wir auch genossen. Jungen Pfauen laufen überall frei herum. Zwei weiße saßen ruhig in der Voliere. Wir sind an die Wasserbüffel vorbei gegangen. Auf der Liegewiese haben wir uns Bratwurst und Getränke geholt. Ein kleines Mädchen mit Hut und Sommerkleid stand mittig auf der Wiese und hielt mit großem Spaß einen Wasserschlauch. Leute sind ab und zu zu ihr gegangen, um sich mit dem Wasser abzukühlen. Zum Schluss sind wir am Schloss vorbei gegangen (Bild hier, aus Wikimedia Commons, meine Bilder sahen nicht so gut aus, ich vermute, die Linse von meinem Handy war nicht sauber genug).

Anschließend haben wir mit Patrick und Hannah, die uns den Ausflug vorgeschlagen hatten, ein Eis am Mexikoplatz gegessen. Ich bin jetzt immer noch satt davon und werde heute Abend bestimmt nichts mehr essen können.

Advertisements

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s