Verstopft

Ich habe mich erkältet. Das ist vielleicht kein Wunder, da ich so wenig bei der Tagung schlafen konnte. Ich habe mich noch nicht richtig erholt. Bei den Vorträgen sind wir auch gefroren. Ich habe mich immer besser gefühlt wenn ich in der Pause das Gebäude verlassen habe. Die Klimaanlage im Hörsaal war furchtbar stark, ständig hat man einen kalten Zug ins Gesicht bekommen. Meine Schulter waren deswegen so gespannt, dass ich am letzten Tag Schmerzen im Nacken bekommen habe. Gestern habe ich mich schlecht gefühlt, habe ständig geniest und generelles Muskelkater gespürt. Kein Fieber, aber jetzt ist meine Nase verstopft.

Unser neues Spülbecken in der Küche übrigens auch. Gestern nachmittags habe ich eine Waschmaschine gestartet. Im Laufe des Waschgangs gab es ein merkwürdiges Geräusch in der Küche, als ob Wasser rhythmisch gegen etwas in der Leitung heftig stoßen würde. Das war mir neu, aber ich hatte noch nicht die Waschmaschine gehört, seit Martin letzte Woche das Spülbecken in der Küche angeschlossen hat, und er meinte, es wäre normal. Doch nicht. Als ich später Tee machen wollte, sah das Becken ganz komisch aus, mit vielen Krümeln auf seinem Boden. Beim genaueren Betrachten haben sich die Krümel als Textilfasern entpuppt, und man konnte deutlich eine Linie im Becken erkennen, die zeigte, wie hoch das Wasser gestiegen war. Mist. Die Waschmaschine ist von Martin und gerade zwei Jahre alt (von meiner musste ich mich beim Umzug trennen). Das Spülbecken ist neu. Das Rohr der Waschmaschine ist mit dem Rohr in der Küche verbunden. Vermutlich lagen drin schon die ganze Zeit viele Fasern von den vorherigen Eigentümern, die erst gestern zu einer Verstopfung geführt haben. Wir konnten das Becken nicht mehr benutzen, das Wasser fließt sehr langsam wieder runter. Ein Glück, dass es nicht vorher passiert ist, da das ursprüngliche Spülbecken nicht so groß wie das neue ist.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Ein Gedanke zu “Verstopft

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.