Die verschwundenen Räder

Es wird noch einige Wochen dauern, bis unsere Wohnung besuchbar wird. Viele Kartons liegen im Wohnzimmer und in der Küche gestapelt. Meine sind fast ausgepackt, bis auf die Kisten für die Küche, die ja auch bestellt werden soll.

Seit einiger Zeit denken wir daran, mal wieder Fahrrad zu fahren. Ich habe es seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gemacht. Ich war krank, dann waren wir im Urlaub, dann kamen schon die Vorbereitungen für den Umzug… Und da es kälter wird, wollte Martin seine Winterräder an seinem Rad bauen. Gute Idee, ich könnte mir auch welche besorgen, wenn es glatt wird.

Er hat angefangen, nach seinen Rädern zu suchen, hinten den Kartons in der Wohnung, im Keller… Nirgendwo zu finden. Seltsam. Die hatte er selber aus dem Keller seiner vorherigen Wohnung bis zum Umzugswagen gebracht. Vielleicht wurden sie im LKW vergessen? Die angerufene Person bei der Umzugsfirma verneinte dies kategorisch. Vielleicht haben sie sie beim Auspacken irgendwo abgestellt und liegen lassen. Dann sind sie seit drei Wochen bestimmt schon weg, sie waren ziemlich teuer gewesen. Er hat sich sehr darüber geärgert.

Am Samstag sind wir zum Frühstück zur Bäckerei um die Ecke gegangen. Auf der Rückkehr, kurz vor der Haustür, ist Martin plötzlich stehen geblieben. Da, neben den anderen angeschlossenen Fahrrädern, waren seine beide Räder angelehnt! Offensichtlich seit längerer Zeit, da sie Spuren von den Vögeln bekommen hatten. Unglaublich. Da wir seit dem Umzug meistens mit dem Auto unterwegs sind, und einen Platz in der Tiefgarage haben, sind wir noch nie bei Tageslicht durch die Haustür gegangen. Dort hatten die Reifen die ganze Zeit gewartet, und keiner hat sie mitgeschleppt. Es sagt einiges über die Qualität der neuen Nachbarschaft aus.

Heute Morgen bin ich ausnahmsweise alleine zur Arbeit gefahren. Im Treppenhaus habe ich die Nachbarin aus dem Erdgeschoss kennen gelernt, eine Dame über 80. Sie hat mich gefragt, ob wir die Räder mitgenommen hätten. Sie wusste nicht, wem sie gehören, und hatte sich Sorgen gemacht, weil sie bestimmt geklaut werden könnten. Süß.

Advertisements

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s