Wohnungssuche

Ich habe noch keine anständige Wohnung. Ich will hier raus. Die Spinne im Schlafzimmer, die seit letzter Woche immer oben an der Decke zu sehen war, ist heute Morgen plötzlich verschwunden. Vielleicht ist sie hinter dem Schrank, ich hatte sie bei meiner Rückkehr aus dem Wochenende dort oben gefunden. Oder sie ist in den Flur gegangen. Der Cannabis-Geruch von meinem Vormieter ist stärker geworden, ich kann ihn jetzt schon im Treppenhaus wahrnehmen, bevor ich überhaupt meine Tür geöffnet habe. Ich lüfte ja nicht, ich will nicht mehr Spinnen in die Wohnung rein lassen. Die einzige Belüftung kommt, wenn ich morgens vor der Arbeit oder abends bei meiner Rückkehr die Wohnungstür länger öffne. Und es kann kein Zufall sein, wenn ich heute Nacht zum zweiten Mal zwischen Montag und Dienstag um 03:30 aufgewacht bin, auch wenn ich nicht sagen könnte, aus welchem Grund. Bis 05:00 habe ich versucht, wieder einzuschlafen, es ging nicht. Wie letzte Woche, der Tag war mit einer heftigen Migräne zu Ende gegangen. Ich hoffe, heute nicht. Die Nacht davor war hier kein Problem gewesen. Ich war am Sonntagnachmittag mit dem Zug zurück gefahren, weil alle Liegen in den Nachtzügen ausgebucht waren. Es wäre mir lieber gewesen, im Zug zu schlafen, dann hätte ich eine Nacht weniger mit den Spinnen verbracht.

Für die Wohnung, die mir letzte Woche so sehr gefallen hatte, habe ich viele Formulare bekommen, die ich ausfüllen musste. Ich habe einige schon am Freitag zurück geschickt, ich bin am Wochenende zu meiner aktuellen Wohnung gefahren, nicht nur um meine Katze zu sehen, sondern auch um fehlende Unterlagen zu holen und die Mietschuldenfreiheitbescheinigung von meiner Vermieterin zu bekommen, und habe den Rest gestern geschickt. Plötzlich hieß es, weil ich Arbeitslos war müsste ich eine zweite Person zur Sicherheit auf dem Antrag haben. Obwohl ich letzte Woche schon erwähnt hatte, dass mein letzter Gehaltsnachweis von September ist. Der Makler hat sich hinter der „Verwaltung“ versteckt, die so viel verlangen würde. Was soll das jetzt plötzlich für eine Unterstellung sein? Selbst als Arbeitslose hatte ich genug Geld bekommen, um ohne groß auf irgendetwas zu verzichten mein Lebensunterhalt zu sichern, obwohl meine aktuelle Wohnung teurer als diese ist. Ich verdiene jetzt sogar mehr Geld als in meiner früheren Arbeit. Als ich meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben habe, meinte die Frau bei der Personalabteilung lachend, dass jeder Vermieter mir bei dem Gehalt die Füße küssen würde – weit gefehlt.

Ich habe die Formulare zu meiner Mami per Email geschickt. Da sie kein Deutsch spricht, werden wir sie heute Nachmittag zusammen am Telefon ausfüllen. Da sie keinen Drucker hat, muss sie die Formulare bei einer Freundin ausdrucken lassen. Da sie kein Scanner hat, wird sie die ergänzten Formulare bei ihrer Arbeit scannen lassen müssen. Und danach wird sie lernen müssen, wie man Dateien im Anhang einer Email hinzufügt. Sollten sie bei der Immobiliengesellschaft danach noch die Frechheit besitzen, mir nur einen Mietvertrag für zwei Jahre anzubieten, weil im Gehaltsnachweis von meinem Arbeitgeber die Information steht, dass der Vertrag für zwei Jahre befristet ist, suche ich mir eine andere Wohnung aus. Und die kriegen dann von mir eine ganz schlechte Bewertung bei Immobilienscout. Ich habe gestern wieder einige Termine für neue Besichtigungen beantragt. Ich will jetzt keine Wohnung nehmen, bei der ich weiß, dass ich gleich beim eventuellen nächsten Eintritt in die Arbeitslosigkeit wieder ausziehen muss – ich werde natürlich alles tun, um eine neue Arbeitslosigkeit zu verhindern. Ich denke, das kommt davon, wenn man nicht bei privaten Personen eine Wohnung mietet, was ich sonst bis jetzt in Deutschland immer gemacht hatte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wohnungssuche

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s