Nesselsucht

Ich bin gestern Nachmittag wieder zum Fitness-Studio gegangen. Mein Ischias war nicht so auffällig wie sonst. Vorsichtshalber habe ich mein Ausdauertraining auf dem Liegefahrad gemacht und nicht auf dem Cross-Trainer. Als ich nach dem Aufwärmen mein Muskel-Training angefangen habe, habe ich auf einmal Juckreiz auf der Haut im Inneren meines linken Ellbogengelenks. Und ja, ich habe wieder diese rötlichen Erhebungen bekommen. Weil ich inzwischen daran gewöhnt bin, habe ich mich gezwungen, es zu ignorieren, und nach 20mn war es wie immer wieder weg.

Diese Hautreaktionen haben vor etwa zehn Jahren angefangen. Ich war damals noch Doktorandin und ging häufig zum Schwimmbad. Eines Tages habe ich im Wasser ein komisches Gefühl auf der gleichen Hautstelle bekommen. Besorgt bin ich aus dem Wasser gekommen und habe den Bademeister gefragt, was das war. Seine Reaktion war aber völlig unangemessen. Ich wollte schließlich wissen, ob er das schon mal gesehen hatte und einen Namen dafür kannte, stattdessen hat er mich nach meiner Eintrittskarte gefragt und etwas wie „Gutschein für einen freien Eintritt“ geschrieben. Als ich vom Schwimmbad weg gegangen bin, war die Hautreaktion schon geschwächt, und zu Hause war sie völlig verschwunden.

Gerne hätte ich einen Arzt danach gefragt, aber diese Reaktion ist für mich unberechenbar und verschwindet immer so schnell, dass ich es nie machen konnte. Das Blöde ist, ich kann nicht erkennen, woran es liegt. Es ist egal, ob ich im Wasser beim Schwimmbad bin, Sport mache oder zu Hause sitze, Pullis mit langen Ärmeln oder gar nichts auf der Stelle trage, die juckenden rötlichen Erhebungen tauchen auf und verschwinden, immer auf der gleichen Stelle, aber nie vorhersehbar. Ein einziges Mal hat sich die Reaktion bis zu meinem Handgelenk verbreitet. Seit zehn Jahren passiert es ab und zu, die Jahreszeit zeigt auch keine Korrelation mit dem Erscheinen. Als Allergie kann ich es also nicht bezeichnen, weil es unter so vielen verschiedenen Umständen plötzlich auftauchen kann. Und all dieser Zeit wusste ich nicht mal, was ich habe.

Gestern ist diese Reaktion im Fitness-Studio passiert. Ich saß ruhig auf einem Gerät und machte gerade fleißig meine Übungen für die Abduktoren. Ich trug sonst ein Shirt mit kurzen Ärmeln, also war die Haut eigentlich frei. Und plötzlich ist wie aus dem nichts ein Satz in meinem Kopf aufgetaucht, in meiner Muttersprache: „Tu fais de l‘urticaire“. Ich kannte das Wort „urticaire“, aber ich wusste sonst nicht, was das ist. Nach dem Sport, als die Hautreaktion wieder verschwunden war, habe ich also auf Wikipedia nach dem Wort gesucht. Und Bingo, das sieht genau so aus, wie was ich habe. Auf Deutsch: Nesselsucht. Schon komisch, wie mir Gedanke manchmal durch den Kopf gehen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nesselsucht

Teile deine Meinung mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s