Noch eine Absage

Und ich bin dann bei 100 angekommen, ich habe gerade die 99. bekommen. Das Ende des Monates naht, so lange kann es nicht mehr dauern. Wer wird wohl der Gewinner sein? Schwierig zu schätzen.

Seit Oktober bin ich ohne Nachricht von Vishay Semiconductor. Aber da es nicht mal eine Empfangsbestätigung gab, wird es auch keine Absage geben. Beim DESY habe ich für zwei Stellen seit der Empfangsbestätigung in September auch nichts mehr gehört. Wahrscheinlich bei der Personalabteilung vergessen und verloren, das hatte ich bei ihnen schon für eine andere Stelle – eine Frau im Auswahlgremium kannte mich persönlich und wusste, dass ich mich bewerben wollte, deswegen hatte sie mich wieder nach meinen Unterlagen nachgefragt, sonst wäre ich gar nicht im Verfahren gewesen. Aber ich war sonst häufig genug dort für andere Stellenausschreibungen, und habe in Dezember festgestellt, dass es in Hamburg verdammt kalt sein kann, ich werde nicht traurig sein, wenn sie tatsächlich absagen. Siemens? Schon seit vier Monaten warte ich: „Für die sorgfältige Bearbeitung Ihrer Bewerbung bitten wir Sie um etwas Geduld. Sie haben sich Zeit für uns genommen – jetzt nehmen wir uns Zeit für Sie.“ Oder wird es eine von den anderen 34 Bewerbungen sein, die bei mir noch „am Laufen“ sind? Seid ihr gespannt? Ich auf jeden Fall. Vielleicht sollte ich eine Gratulierungsemail vorbereiten. „Herzlichen Glückswunsch, sie sind hiermit offiziell mein 100ster Absager“.

Was kann ich also bei der nächsten Absage machen, um die Gelegenheit richtig zu feiern? Ich besorge mir eine Flasche Wein und eine Webcam… Das könnte interessant werden.
„Hmm, stehst du auf Bondage? Schau mal, was ich mit einem Seil machen kann…“
„Oh ja, leg los!“
„Plöck!“
„… Shaar? Bist du noch da?“

20130423

Postskriptum – Nur, dass keiner mich falsch versteht. Natürlich würde ich nie mit jemandem vor einer Webcam spielen. Ach nee, ich meinte, das mit dem Seil zieht mich auch nicht an. Blöder Witz. Ja, es ist grenzwertig, ob man es noch als Humor bezeichnen kann. Egal, ich find’s lustig.


Dieser Beitrag ist ursprünglich auf Meckereien & Co. erschienen.

Werbeanzeigen

Teile deine Meinung mit, aber nur, wenn du mit der Überprüfung und Speicherung deiner hier eingegebenen Daten und IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA einverstanden bist! Solltest du damit nicht einverstanden sein, bitte ich dich, auf das Schreiben eines Kommentares zu verzichten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.